Skip to main content

Robas Lund DXRacer 6

(4.5 / 5 bei 60 Stimmen)
Marke,
Max. Körpergröße175 cm
Max. Gewicht90 kg
Winkel Rückenlehne135 Grad
Höhe Sitzflächeca. 42 - 52 cm
MaterialPVC
Höhenverstellbar
Verstellbare Armlehnen

Beschreibung

Heute steht der Gaming Stuhl Robas Lund DXRacer 6 im Fokus unseres Artikels. Das heißt wir werden euch wie immer die Features erklären, die den DXRacer 6 von der Masse an anderen Gamer Stühlen abheben.

Wie bereits einige von euch wissen sollten, handelt es sich beim Robas Lund DXRacer 6 um einen Ableger der Formula Serie (auch F-Serie genannt). Das ist lediglich die alte Bezeichnung, da Robas Lund bzw. DXRacer die Bezeichnungen geändert haben. Um im Wald der DXRacer Modelle durchzublicken empfehlen wir euch den Artikel über alle DXRacer Stühle: DXRacer im Überblick

Auch in diesem Artikel möchten wir euch nahelegen, einen Zocker Stuhl nicht wegen seines Aussehens, sondern wegen der Passform zu kaufen. Jeder Stuhl ist für bestimmte Personengruppen und somit Körperstaturen ausgelegt und optimiert. So auch der DXRacer 6.

Die 4 Gründe für diesen Gaming Stuhl

Verstellbare Armlehnen
Höhenverstellung der Sitzfläche
Für den Preis hochwertige Verarbeitung
Sehr leichte Montage

Verarbeitung & Design

Der DXRacer 6 kommt mit einer weiß schwarzen Kombination aus Kunstleder daher und das gefällt uns mindestens genauso gut wie beim DXRacer 3, der komplett in Schwarz gehalten ist.

Die Verarbeitung des Kunstleders wird immer wieder gelobt, egal ob in den Bewertungen bei Amazon oder anderen Portalen, bei denen wir recherchiert haben.

Vereinzelt wird allerdings auf unsaubere Verarbeitungen unter der Sitzfläche (unter dem Stuhl) hingewiesen. Da muss jeder selbst entscheiden, wieviel Wert man darauf legt – uns wäre es zu dem Preis egal. Was ab und an auch noch bemängelt wird ist ein starker chemischer Geruch beim Auspacken des Stuhls. Das kommt sicher von der Fertigung und sollte sich nach ein paar Tagen verflüchtigen.

Das Kunstleder hingegen bekommt durchgehend sehr gute Bewertungen. Wir haben einen Blog gefunden, bei dem jemand einen 2 Jahre alten DXRacer 6 zu Hause hatte, bei dem das Leder aussah wie am ersten Tag (übertrieben) und das bei täglicher Benutzung von 4-5 Stunden. Aber dennoch solltet ihr aufpassen, dass ihr nicht mit neuen, ungewaschenen Jeanshosen auf dem Stuhl sitzt. Denn hier kann man ganz böse auf die Nase fallen, wenn sich plötzlich die Waschungen der Jeans auf dem weißen Leder abfärben. Also aufpassen!

Wie bei jedem der neuen DXRacer Modelle gibt es auch beim DXRacer 6 ein Fußkreuz mit Anti-Rutsch-Pads. Das sorgt dafür, dass ihr eure Schuhe auf dem Fußkreuz abstellen könnt, ohne Gefahr zu laufen abzuruschten. Allerdings sind die Pads bei diesem Modell in Weiß gehalten. Wir empfehlen euch deshalb keine schmutzigen Straßenschuhe auf den Pads abzustellen.

Was auch sehr gut bewertet wurde sind die Lordosen- und Nackenstützen des Zockerstuhls von DXRacer. Diese könnt ihr individuell auf eure Körpergröße anpassen. Das geschieht über eine Art „Hosenträger“ des Stuhls. Mit hilfe dessen könnt ihr die Lordosenstütze nach oben und unten bewegen und fixieren.

Höhenverstellung

Genau wie beim baugleichen Bruder, dem DXRacer 1 kann man die Sitzhöhe stufenlos von 42 cm bis 52 cm mit Hilfe eines Gaslifts verstellen. So könnt ihr den Stuhl auf die entsprechende Sitzhöhe verstellen. Achtet aber darauf, dass ihr zuvor eure perfekte Sitzhöhe für den DXRacer 6 herausfinden müsst. Eine Anleitung gibt es hier: In 3 Schritten zur optimalen Sitzhöhe

Tipp: Was viele nicht wissen: Ihr könnt euch auch eine andere Gasdruckfeder in euren Stuhl einbauen, falls die Angaben des Herstellers mit euren Körpermaßen übereinstimmen.

Nacken- und Lordosenstütze

Wie am Anfang des Artikels beschrieben, werden die Nacken- und Lordosenstützen beim DXRacer 6 mitgeliefert. Durch die parallelen Schlaufen könnt ihr das Lodosenkissen an die entsprechende Höhe anpassen, die ihr benötigt um eure Lendenwirbel zu stützen.

Das Nackenkissen sollte bereits auf der richtigen Position sitzen, so dass ihr euren Nackenbereich auf dem Kissen aufstützen könnt.

Neigung der Rückenlehne & Wippfunktion

Wie von der F-Serie gewohnt könnt ihr die Rückenlehne bis zu 135 Grad nach hinten klappen. Das ist vor allem dann richtig sinnvoll, wenn ihr euch nach einem harten Zockerabend mal zurücklehnen wollt 🙂

Die Wippfunktion des Stuhls könnt ihr durch den seitlichen Hebel freigeben oder deaktivieren, falls ihr die Wippfunktion nicht benötigt oder sie euch stört.

Armlehnen

Wie bei jedem Stuhl der Formula Serie haben auch die Armlehnen vom DXRacer 6 eine stufenlose Höhenverstellung zwischen 25 und 35 cm. Wir sehen das Feature allerdings etwas skeptisch, da man ohne feste Arretierung die Armlehnen nur schwer auf die gleiche Höhe einstellen kann. Die ergonomische Vertiefung der Armlehnenflächen ist wie bei DXRacer üblich, auch beim DXRacer 6 vorhanden. Dadurch soll einem Verrutschen der Ellenbogen entgegen gewirkt werden.

Rollen & Fußkreuz

Am Fußkreuz befinden sich die bereits oben angesprochenen Anti-Rutsch-Pads für die Ablage eurer Füße! Ich bin zum Beispiel jemand, der diese Pads liebt weil ich meine Füße die ganze Zeit auf dem Fußkreuz abstelle wenn ich zocke 🙂 Von daher: Super Feature! Das Fußkreuz an sich besteht aus Kunststoff und Nylon und daher sehr stabil.

Die Rollen sind zwar nicht explizit für Parkett ausgelegt, dennoch ließt man in vielen Bewertungen zu diesem Stuhl, dass die Rollen perfekt auch auf Parkett funktionieren.

Dennoch würden wir euch dringend empfehlen, entsprechend schonende Parkett-Rollen zu montieren oder eine Unterlage zu verwenden. Ein verkratzter Parkett sieht sehr unschön aus und ist richtig teuer zu reparieren! Daher, eher Vorsicht als Nachsicht.

Mit einem Durchmesser von 5 cm sind die Rollen zwar nicht die kleinsten allerdings merkt man sicher einen Unterschied beim Rollen. So könnten die verwendeten Rollen vom DXRacer 6 etwas schwergängiger sein wie etwa größere Rollen bei anderen Modellen. Wen das aber nicht stört, der kann zugreifen. Man rollt ja nicht durch das Büro 😉

Lieferung & Montage

Bei der Lieferung ist alles mit dabei:

  • Genügend Polsterung
  • Montageanleitung
  • Alle Komponenten des Stuhls
  • Werkzeug

Bei Berichten und Bewertungen über diesen Stuhl wird eine Montagezeit von ca. 30 Minuten angegeben. Je nach handwerklichem Geschick sollte das mehr oder weniger lange dauern.

Die Montage des DXRacer 6 besteht aus 7 einfachen Schritten:

  1. Räder am Fußkreuz befestigen
  2. Anti-Rutsch-Pads am Drehkreuz befestigen
  3. Gaslift in das Fußkreuz einsetzen
  4. Rückenlehne am Sitz festschrauben
  5. Verblendungen der Neigungsmechanik anbringen
  6. Sitzaufnahme montieren
  7. Sitzfläche auf Gaslift aufsetzen

Auch wenn der Aufbau grundsätzlich alleine möglich ist, doch mit einem zweiten Paar Händen geht es wohl doch einfacher – so zumindest die Stimmen auf den verschiedneen Testportalen.

Die komplette Montageanleitung findet ihr übrigens hier: http://files.dxracer-europe.com/guides/20150206035816737.pdf

Unboxing

Ihr wollt ja sicher wissen, wie der Stuhl bei euch zu Hause ankommt, oder? Wussten wir doch 🙂 Dazu haben wir euch ein Unboxing-Video herausgesucht, bei dem ihr einen ersten Eindruck von der Lieferung bekommt.

Fazit zum DXRacer 1

Solltet ihr einen schmalen Körperbau haben und nicht über 1,80 Meter groß sein, ist der DXRacer 6 eine gute Wahl.

Wisst ihr eigentlich, dass es sich beim Robas Lund DXRacer 6 um die F-Serie (also die Formula Serie) der DXRacer Reihe handelt?


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz


249,90 € 468,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 19:15